Schriftzug und Logo der Gesellschaft für Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V.
StartÜber unsMitgliedschaftInitiativenVeranstaltungenNewsPresseGDIZ zum HörenLinks
Programmdetails

Spirit of India - Flötenkonzert mit Pandit Hariprasad Chaurasia, Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:30 Uhr

Illustration

Pandit Hariprasad Chaurasia ist der bekannteste Meister der Bansuri (nordindische Bambusquerflöte) und künstlerischer Direktor für klassische Indische Musik des Rotterdamer Konservatoriums. Sein Album „Making Music“, auf dem er zusammen mit John McLaughlin, Jan Garbarek und Zakir Hussain spielte, wird von Kritikern als „eines der inspirierendsten jemals aufgenommenen Alben mit Ost-West-Fusion“ bezeichnet.

Den dynamischen Kontrast seines Atems nutzt er als Mittel, um die Herzen der Menschen zu erobern. Mitreißende Rhythmen voller Leidenschaft und Sehnsucht, seine zu Herzen gehenden Melodien und Kompositionen haben spirituellen Tiefgang und verbinden auf natürliche Weise indische und europäische Einflüsse. In Begleitung von Jean Christophe Bonnafous (Bansuri) und Niti Ranjan Biswas (Tabla) wird Pandit Chaurasia nicht nur indische, sondern auch Fusion-Musikstücke präsentieren.

Kartenverkauf

  • www.muenchenticket.de, Muenchenticket VVK Stellen, Tel: 089/54818181, Abendkasse (plus Systemgebühren)

Link zur deutschsprachigen Fassung dieser Seite View English version of this page